Firmengeschichte

Der Omnibusbetrieb hat seine Anfänge bei der ehemaligen Weberei Ehrmann in Bad Wurzach. Diese führte einen Werksverkehr zwischen den Weberei- Zweigbetrieben in Rot an der Rot und Markdorf ein.

1954 gründete die Weberei eine Werksverkehr-Firma, die vier Busse im Einsatz hatte.

1961 erste Linienfahrten zwischen Bad Wurzach und Leutkirch.

1974 gründeten Gertrud und Karl Ehrmann das Unternehmen Ehrmann-Reisen. In den kommenden Jahren wurde der Linienverkehr ausgebaut. Dazu kamen Ausflugsverkehr und Busreisen durch ganz Europa.

1980 Neubezug der Bushallen im Gewerbegebiet Ziegelwiese, Bad Wurzach.

2003 Sohn Stephan leitet mit seiner Frau Ute den elterlichen Betrieb weiter.

2013 Die Firma Omnibus Wild aus Bad Wurzach wird übernommen.

Ehrmann-Newsletter
Neuigkeiten, Reiseangebote und vieles mehr